Fotos Fachklinik Altenkirchen

Fotos Fachklinik Altenkirchen

Logo Fachklinik Altenkirchen

MP Reha-Park Altenkirchen
GmbH & Co. KG


Heimstraße 8
57610 Altenkirchen
Telefon 0 26 81 . 943 - 0
Telefax 0 26 81 . 943 - 111
eMail: info@fachklinik-altenkirchen.de
www.fachklinik-altenkirchen.de

Fotos Fachklinik Altenkirchen
Fachklinik Altenkirchen Medizinische Behandlung

Therapeutisches Reiten

Das Therapeutische Reiten wird vorwiegend im indikativen Bereich Frauen mit Essstörungen sowie im Bereich Mutter-Kind-Therapie eingesetzt und dient der Entspannung, der Förderung von Vertrauen und der Aufweichung von Körperblockaden.

Im Vordergrund der Selbsterfahrung auf dem Pferd steht die Entwicklung positiver Wahrnehmungen des eigenen Körpers. Die Patientinnen erfahren die Möglichkeiten und Fähigkeiten ihres Körpers und schulen Balance, Gleichgewicht und ihr Reaktionsvermögen. Sie können Kontakt und Nähe zu einem anderen Lebewesen, dem Pferd erleben. Die Wärme und Nähe des Pferdes, das Erleben von Getragenwerden, Geliebtwerden und Aufgehobensein kann sich hilfreich unterstützend auswirken, Angst zu bewältigen und Vertrauen und Selbstsicherheit aufzubauen.

Der Umgang mit dem Pferd, die konkreten Bewegungsanstöße und praktische Übungen verlangen eine konzentrierte Auseinandersetzung mit der Realität und verstärkt damit, auch Achtsamkeit und Konzentration auf den Augenblick, im Sinne von Achtsamkeitsschulung. Die Vermittlung positiver Körper- und Bewegungsgefühle kann zudem die Entwicklung eines positiveren Körperbildes erleichtern und unterstützen.

In der Gruppe Pferdepflege können Patientinnen auf ihren Wunsch unter Anleitung von Ergotherapie und Reittherapeutin Verantwortung für die Versorgung der Pferde übernehmen. Dazu gehört das Füttern und Tränken der Tiere, die Stallpflege sowie das Führen der Pferde zwischen Stall und Außenweide. Die Patientinnen erfahren hier die Notwendigkeit, Verpflichtungen im Sinne von Verantwortung für die Versorgung der Tiere regelmäßig und dauerhaft zu erfüllen. Sie erleben ihr Handeln in einer positiven Wirksamkeit für die Tiere und über die strukturierte Arbeit in der Pferdepflege Sinn und Zufriedenheit für die einzelne Patientin sowie in der Gemeinschaft der Gruppe.